• tm_galerie-6

    tm_galerie-6

  • tm_galerie-7

    tm_galerie-7

  • tm_galerie-4

    tm_galerie-4

  • tm_galerie-5

    tm_galerie-5

  • tm_galerie-3

    tm_galerie-3

  • tm_galerie-1

    tm_galerie-1

  • tm_galerie-21

    tm_galerie-21

Aktuelles

"Where the Condors Fly" im TV und auf Filmfestivals

Carlos Kleins Dokumentarfilm nimmt seine Festivalkarriere nach einer Sommerpause wieder auf. Im September haben Internationale Filmfestivals in Chile, Italien und Argentinien "Where the Condors Fly" (span. Titel: Dónde vuelan los cóndores) für ihr kompetitives Programm ausgewählt. Zudem wird die kinematografische Reise mit dem "filmenden Fitzcarraldo" Viktor Kossakowsky im Schweizer Fernsehen ausgestrahlt.

IM TV

Die 52-minütige Fernsehfassung "Where the Condors Fly - Auf der Suche nach dem magischen Bild" wird erstmals in der Sendung Sternstunde Kunst beim Schweizer Fernsehen SRF1 ausgestrahlt.
Sendetermine:

Sonntag, 8. September um 11.55 Uhr
, SRF 1
Montag, 9. September um 0.10 Uhr, SRF info
Dienstag, 10. September um 13 Uhr, SRF info
Samstag, 14. September um 9.50 Uhr, SRF 1

Weitere Aufführungen bei Internationalen Filmfestivals im September:
Sole Luna Film Festival, Palermo (16. - 22.9.)

Vorführtermin: 17. September um 21 Uhr, Galleria, im Lateinamerikanischen Wettbewerb
FIDBA Festival Internacional de Documentales Cinema, Buenos Aires (18.-22.9.)
Vorführtermine:
21. September um 17 Uhr, Cine Cosmos
, im offiziellen Wettbewerb
22. September um 16 Uhr, Centro Cultural San Martín, im offiziellen Wettbewerb


"Where the Condors Fly" Pressematerial und Trailer